Frühjahrsüberholung

Tennisplatz aufbereiten, abgespieltes und verwittertes Material entfernen.



Den Abtrag(ca. 1,8 - 2,2 to) vom Platz karren und außerhalb auf clubseitig zur Verfügung gestellter Fläche oder in bauseits gestellte Container ablagern. Vorbehandlung von stark strapazierten Stellen, wie Grund- und T-Linienbereich durch Einbau von zusätzlichem Tennissand. Anwalzen der hoch gefrorenen Markierung.



Danach Ziegelmehl der Körnung 0/1 oder 0/2mm auftragen und von Hand fachgerecht einstreuen.



Die eingestreute Fläche mit Spezialhobel einschlämmen.



Die Fläche nacharbeiten (z.B. nochmalige Überarbeitung an stark strapazierten Stellen, wie Grund- oder T-Linienbereich). Wenn notwendig, kleinere Korrekturen der Markierung vornehmen, sofern ein Aufnehmen bzw. Neuverlegen nicht erfor- derlich ist.

Unser Katalog als PDF zum download